Gesund abnehmen – das geht!

Gesund abnehmen

Gesund abnehmen – das geht!

Viele Menschen wollen Gewicht verlieren. Und die meisten davon belassen es nicht bei dem bloßen Wunsch. Da wird gehungert, gewogen, gemessen und gerechnet. Statistiken zeigen, dass ein Großteil der übergewichtigen Personen in Deutschland wenigstens eine Diät hinter sich hat. Das gilt auch und gerade für diejenigen, die nur geringes Übergewicht haben und nur einige Kilos verlieren möchten.

Nahezu alle Diäten scheitern an einem ganz wichtigen Punkt: Sie sind zu radikal und ihr Fokus basiert nicht auf dem Gesundheitsgedanken. Dem Körper wird durch eine solche Abmagerungskur nicht die Möglichkeit gegeben, seinen Stoffwechsel so umzustellen, dass er nach und nach an Fett verlieren kann.

Vielmehr wird er zu einem Hungerprogramm gezwungen, das er nur noch mit „mehr Hunger“ beantworten kann. So entsteht der berühmte „Jo-Jo-Effekt“, der dazu führt, dass nach der Diät wieder eine schnelle Zunahme erfolgt und der/die Betroffene einige Monate nach der Magerkur sogar mehr wiegt als vorher. Die einzige Abhilfe besteht darin, eine Diät – oder vielmehr Ernährungsumstellung – zu wählen, die gesund ist und aus diesem Grund langfristig durchgehalten werden kann. Damit tritt sogar nach und nach ein Gewöhnungseffekt ein und die Gelüste auf ungesunde und dickmachende Nahrung verschwinden.

gesund abnehmen

Kombiniert mit Sport – zum Beispiel Laufen –  stellt sich schon bald der gesundheitliche Nutzen in Form von einem besseren Lebensgefühl und dem Verlust von Gewicht ein. Wenn Du moderat und langsam an das Abenteuer „Sport“ herantrittst, verlierst Du nicht nur Kilos, sondern gewinnst bald ein neues Lebensgefühl dazu. Und die Motivation bleibt ebenfalls nicht in den Kinderschuhen stecken.

Gesund abnehmen – wie sollte eine entsprechende Ernährung aussehen?

Es ist gar nicht schwer, sich gesund zu ernähren, und auch nicht teuer! Denn die Basis gesunder Ernährung liegt im Gemüse. Täglich sollte eine Portion gekochtes Gemüse und eine Portion rohes Gemüse verzehrt werden. Das schmeckt durchaus, wenn es gut gewürzt ist beziehungsweise zusammen mit einer leckeren Salatsoße gegessen wird. Wichtig ist aber, nicht zu viel Fett zu verwenden! Denn Fett enthält besonders viele Kalorien. Die zweite Grundlage für gesundes Abnehmen liegt im Obst. Hier sollten täglich zwei bis vier Portionen verzehrt werden, wobei diejenigen Sorten zu bevorzugen sind, die wenig Zucker enthalten. Ideal und besonders gesund ist Beerenobst. Dazu zählen Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren. Die manchmal sauren Früchte schmecken besser, wenn sie zusammen mit einem fettarmen Naturjoghurt verzehrt werden.


Übrigens – zugunsten gesunder Ernährung sollte nicht zuletzt auf Weißmehl verzichtet werden, so weit möglich. Vollkorn ist deutlich gesünder und hält viel länger satt! Allerdings sollte Abnehmen Spaß machen und nicht nur von Verboten gekennzeichnet sein. Es ist wie beim Laufen – so ganz langsam kommt man in das Vorhaben immer besser rein und kann sich irgendwann überhaupt nicht mehr vorstellen, dass es jemals anders war? Entsage Dir nicht alles – das ist auch ein Hauptgrund, warum so viele Projekte mit dem Titel „Gesund abnehmen“ scheitern.

Fazit

Jetzt gilt es also, zwei Dinge zu unternehmen: Stelle den Gedanken ein, der immer wieder bestätigend nickt und dabei an den morgigen Tag denkt – und lege los. Heute. Jetzt. So einfach kann gesund abnehmen sein. Erwarte keine Wunder – echter Erfolg ist kein Strohfeuer, das rasch niederbrennt. Echter Erfolg ist nachhaltig und geprägt von Motivation. Das schaffst Du auch – ich habe es ja auch geschafft!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen