Adidas – modern und innovativ

Adidas Laufschuhe – Eine sagenhafte Erfolgsstory

Adidas Supernova Sequence Boost 8

Adidas Laufschuhe bieten für jeden Läufertyp das richtige Modell. Der deutsche Hersteller überzeugt mit grundsolider Qualität, die sich weltweit einen guten Namen sichert. Adidas Laufschuhe – erkennbar an den drei Streifen – werden grob in vier Kategorien eingeteilt: Neutralschuhe, Stabilschuhe, Lightwight-Laufschuhe und Trailschuhe. 

 

Adidas Laufschuhe – zwei Brüder, eine Vision

Adolf – genannt „Adi“ Dassler (03.11.1900 – 06.09.1978) strebte nach Perfektion. Er gründete gemeinsam mit seinem Bruder Rudolf Dassler (26.03.1898 – 27.10.1974) die Schuhfabrik „Gebrüder Dassler“im mittelfränkischen Herzogenaurach, die im Jahr 1924 in das Handelsregister eingetragen wurde. Den Brüdern war daran gelegen, Schuhe zu kreieren, die perfekt an die Füße der Sportler angepasst waren. Als im Jahr 1928 Lina Radke bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille in Schuhen von Adidas gewann, markierte das den Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte, die sich mit dem Goldmedaillengewinner Jesse Owens 1936 in Berlin eindrucksvoll fortsetzte.

Adidas und Puma

Adi und Rudolf waren oft unterschiedlicher Meinung – trotz ihres phänomenalen Erfolges. Nach dem Zweiten Weltkrieg trennten sich die Brüder und während Adi die Marke Adidas weiter aufbaute, startete Rudolf ebenfalls ein Sportartikelunternehmen, das schon bald ebenso eine eindrucksvolle Kurve nach oben aufwies: Puma.

Im Jahr 1949 gründete Adi Dassler die Adidas AG, so wie das Unternehmen heute bekannt ist. Das charakteristische Logo von Adidas Schuhen sind die drei Streifen mit den drei Blättern, die nach der Fußball-WM in Bern weltweite Aufmerksamkeit erreichte, als die deutsche Mannschaft mit Adidas-Schuhen das Turnier gewann – das sogenannte „Wunder von Bern“.

Mittlerweile gehören die Marken Reebok und TaylorMade zu der Adidas AG, einem Konzern, der nach Nike an der Weltspitze steht.

Innovative Forschung für beste Ergebnisse

Adidas setzt auf modernste Technologien, um seine Produkte stetig zu verbessern. Nicht umsonst gelten Adidas Laufschuhe als hochwertig und qualitätsorientiert. Nahezu jeder Laufschuhe Test hat irgendwo im oberen Bereich Adidas Laufschuhe. Der alte Leitsatz von einst hat bis heute Gültigkeit: zuhören, testen, verbessern. Wenn Du Dich für Adidas Laufschuhe entscheidest, gehst Du kein Risiko ein. Die Schuhe sind perfekt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Sportart abgestimmt. Der Hersteller mit Sitz in Herzogenaurach verbindet Tradition und modernste Forschung in herausragender Harmonie. Adidas setzt ständig auf Innovation und ist absolut bestrebt, die neuesten Forschungsergebnisse in den Laufschuhen widerzuspiegeln. genau das macht das Unternehmen so erfolgreich.

Adidas Laufschuhe – für jeden das richtige Modell

Adidas Laufschuhe werden in verschiedene Kategorien unterteilt und genau diese schauen wir uns mal genauer an. Denn nur wenn Du weißt, welche der Adidas Running Schuhe zu Dir passen, steht einem guten Lauferlebnis nichts im Wege. Allerdings ist es nicht ganz so einfach, zu sagen, dieser Adidas Laufschuh gehört nur in jene Kategorie und dieser passt nur dorthin. Deine Füße sind individuell und Deine Laufschuhe sollten sich dem anpassen können. Deswegen findest Du beispielsweise einige Running Schuhe aus der Kategorie „Neutralschuhe“ auch in der der Lightwight-Laufschuhe wieder. Oder bei den Dämpfungsschuhen. Lasse Dich nicht verunsichern, wichtig ist es, wie stark ausgeprägt die Dämpfung ist und ob der Laufschuh eine Pronationsstütze hat.

  •  Neutralschuhe 

Läufer mit einer neutralen Abrollbewegeung profitieren von der guten, aber nicht belastenden Dämpfung der Adidas Running Schuhe. Adidas Laufschuhe ermöglichen es, dass Du Dein natürliches Abrollverhalten unter voller Flexibilität ausnutzen kannst. Der Sohlenaufbau ist adidas-typisch ohne die Pronationsstütze, die Du nur dann benötigst, wenn Du zu stark nach innen beziehungsweise nach außen abrollst.

Bei Laufschuhen aus dem Hause Adidas steht einem Gefühl für den Untergrund bezüglich von Neutralschuhen nichts im Wege. Doch – auch wenn Neutrallaufschuhe allgemein nicht so sehr gedämpft sind, reicht diese Dämpfung immer noch aus, um Deine Gelenke zu stützen. Das gilt ganz besonders für den Aufprall, wenn Du also nach der Schwebephase auf dem Boden aufkommst. Adidas Laufschuhe sind im Fersenbereich optimal gedämpft, das beugt Knieverletzungen vor und gibt ein gutes, sicheres Laufgefühl. Insgesamt werden in Neutralschuhen zwar Deine Muskeln, Bänder und Sehnen etwas mehr beansprucht als etwa in einem Stabilschuh – doch dafür hast Du auch den Trainingseffekt. Denn sowohl Fußmuskeln, Bänder als auch Sehnen gewöhnen sich an diese Belastung und werden letztendlich dadurch gestärkt.

adidas BREEZE 101 m D67054 Herren Laufschuhe
10 Bewertungen
adidas BREEZE 101 m D67054 Herren Laufschuhe
  • adidas Breeze 101 m Mens Running Schuhe Sneaker / Schuh - schwarz
  • Adidas
  • schwarz
  • Synthetik
  • GELD ZURUCK GARANTIE

Letzte Aktualisierung am 2.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Adidas Neutralschuhe sind für Dich eine Option, wenn Du…

  • eine normale Fußstellung hast.
  • eine Supination (Unterpronation) aufweist – also eher über die Außenkante Deines Fußes abrollst
  • einen Hohlfuß hast
  • eine leichte Überpronation hast – eher über die Innenkante Deines Fußes abrollst.

Der letzte Punkt (Überpronation) kann vorliegen, wenn Du völlig untrainiert bist. Würdest Du dann Deinen Fuß in einen Laufschuh für Pronierer packen, kann dieser sich nicht an die neue Belastung gewöhnen und in Form kommen. Mit einem Neutrallaufschuh hingegen kann diese – auf Grund des Bewegungsmangels – verursachte Überpronation nach rund zwei Monaten der Geschichte angehören.

Wichtig ist, dass Du als Neuling langsam einsteigst und wenn Du das Gefühl hast, dass Dir das Laufen nicht gut tut, solltest Du einen Orthopäden aufsuchen. Dein Gewicht und der hauptsächliche Untergrund spielt ebenfalls eine Rolle, wenn es um Neutralschuhe geht.

  • Du bist ein leichter bis mittelschwerer Läufer
  • Du läufst bevorzugt auf weichem bis mittelharten Untergrund.
  • Du läufst ruhig, aber gerne auch mal längere Strecken.

Adidas Laufschuhe für Neutralläufer punkten mit ihrer Dämpfung hauptsächlich im Fersenbereich.

  •  Stabilschuhe 

Stabilschuhe sind für Läufer mit einer ausgeprägten Pronation. Auch schwere Läufer sind mit Stabilschuhen gut aufgestellt. Stabilschuhe – auch als Stabilitätsschuhe bezeichnet – geben Deinem Fuß eine feste Stütze. Dein Fuß wird vor dem Einknicken geschützt. Hauptsächlich werden Stabilschuhe also bei einer Überpronation sowie bei Senkfüßen empfohlen. Ihre Wirkung basiert auf einer verstärkten Zwischensohle und einer festigenden Fersenschale. Auf der Innenseite des Pronationsschuhs befindet sich das Stützelement.

adidas Herren Supernova Sequence Boost 8 Laufschuhe, Schwarz (Core Black/Iron Met./Dgh Solid Grey), 43 1/3 EU
9 Bewertungen
adidas Herren Supernova Sequence Boost 8 Laufschuhe, Schwarz (Core Black/Iron Met./Dgh Solid Grey), 43 1/3 EU
  • Schwarz
  • Kunstfaser
  • adidas
  • 43 1/3 EU
  • Schwarz (Core Black/Iron Met./Dgh Solid Grey)

Letzte Aktualisierung am 2.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Stabilschuhe sind für Dich eine Option, wenn Du…

  • Überpronierer bist
  • ein schwerer Läufer bist
  • gerne auf hartem Boden läufst.

Adidas Laufschuhe im Bereich der Stabilschuhe sind meist mit einem höheren EVA-Anteil ausgerüstet. Du spürst bei jedem Schritt, wie die Energie zurückgegeben wird. Besonderen Wert wird bei den Stabilschuhen auf ein gutes Abrollverhalten und eine solide Aufpralldämpfung gelegt. Einer der empfehlenswertesten Stabilschuhe von Adidas ist der Supernova:

  •  Lightwight-Laufschuhe 

Der Name verrät es – Lightwight-Laufschuhe sind Leichtgewichte. Adidas Running Schuhe mit geringem Eigengewicht, das laufen wird zu einer federleichten Angelegenheit. Während ein „normaler“ Schuh knapp 400 Gramm wiegt, bringen es Lightwight-Laufschuhe oft nur auf 120 Gramm. Dieses leichte Gewicht resultiert oft an der Verwendung besonderer Hightech-Materialien, die an Gewicht einsparen, wo es nur geht. Die dünne Sohle ist deutlich flexibler und lässt einen verbesserten Bodenkontakt und ein natürliches Abrollverhalten zu. Adidas Laufschuhe im Bereich der Leichtgewichte sind zwar minimalistisch aufgebaut, geben aber dennoch eine gute Stabilität.

Lightwight-Laufschuhe sind dann für Dich eine Option, wenn Du…

  • lange Läufe absolvieren möchtest.
  • Intervalltraining anstrebst.
  • Tempoläufe machen möchtest.
  • aggressives Laufen bevorzugst.
  • Wettkampfniveau anpeilst.
  • leicht bis normalgewichtig bist.

Nicht geeignet sind Leichtschuhe für Dich, wenn folgende Optionen auf Dich zutreffen:

  • Du bist ein schwerer oder übergewichtiger Läufer.
  • Du bist absoluter Neuling und möchtest nur auf Asphalt laufen.
  • Du möchtest gerne auch mal unter Trailbedingungen laufen.
  • Du hast orthopädische Probleme.

Lightwight-Laufschuhe sind ideal als Zweitschuhe. Generell empfiehlt es sich, dass Du bei regelmäßigem Training auf ein anderes paar Laufschuhe ausweichen kannst, ob die jetzt von Asics, Puma, Nike, Salomon, Brooks oder von einem ganz anderen Hersteller, spielt keine Rolle. Einer der herausragendsten Adidas Running Schuhe im Bereich Leichtlauf ist der Adizero:

adidas Damen Adizero Adios 3 Laufschuhe, Pink (Sun Glow S16/Ftwr White/Shock Red S16), 38 2/3 EU
  • BOOST FOAM bietet höchste Energie Rückgewinnung durch tausende von Kapseln die bei jedem Schritt Energie speichern und freisetzen.
  • Außensohle mit Quick Strike für Haltbarkeit bei geringem Gewicht.
  • Obermaterial aus Coolever-Mesh
  • Futter aus Coolever-Mesh
  • Erweitertes TORSION® SYSTEM für mehr Energie im Vorfußbereich

Letzte Aktualisierung am 2.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  •  Trailschuhe 

Trailschuhe nehmen einen ganz besonderen Platz ein. Sie sind so gefertigt, dass sie den hohen Belastungen bei einem Lauf über Stock und Stein Rechnung tragen. Adidas Laufschuhe sind nicht unbedingt bekannte Trailschuhe, so wie es bei Salomon der Fall ist, dennoch hat der Hersteller beispielsweise mit dem Kanadia 7 einen Top-Trailschuh im Programm. Die meisten Trailschuhe sind mit einem wasserabweisenden Obermaterial bestückt, zudem ist die Zehenkappe oft verstärkt und die Fersenschale mit einem zusätzlichen Schutz ausgerüstet. Die Außensohle ist griffig und rutschhemmend.

Manche Laufexperten sagen, mit einem Trailschuh sollte man nur auf unebenen Pfaden laufen. das sehe ich persönlich anders. Neben Adidas Laufschuhen besitze ich die Salomon XA Pro 3D und mit denen laufe ich als Neutralläufer auch ohne Wurzeln, Schlamm und Steine. Doch das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Der Adidas Kanadia ist definitiv ein ausgezeichnetes Modell für Trail und sonstige Unterfangen:

adidas Kanadia 7 Trail, Damen Traillaufschuhe, Grau (Ash Purple S15-St/Core Black/Bold Pink), 39 1/3 EU (6 Damen UK)
12 Bewertungen
adidas Kanadia 7 Trail, Damen Traillaufschuhe, Grau (Ash Purple S15-St/Core Black/Bold Pink), 39 1/3 EU (6 Damen UK)
  • Sportliche Trailrunningschuhe von adidas in Lila-Pink-Schwarz
  • Leichte EVA Zwischensohle für eine angenehme Federung
  • 3-Streifen-Einsatz für einen stabilen Halt bei Vorwärts- und Seitwärtsbewegungen
  • TRAXION® Trailrunning-Außensohle für eine optimale Griffigkeit in alle Richtungen
  • Wasserdichtes MUDGUARD-Material im Sohlenbereich hält Wasser und Schlamm fern

Letzte Aktualisierung am 2.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit Adidas Laufschuhe

Adidas zeigt mit seinen Running Schuhen, dass sich der Einsatz modernster Techniken lohnt. Der Hersteller konzentriert sich nicht ausschließlich auf Laufschuhe sondern produziert hochwertige Sportartikel. Im Übrigen dienen für viele Adidas Laufschuhe nicht als Joggingschuhe, sondern sie tragen sie im Alltag, in der Schule, beim Studium, bei der Arbeit. Und warum auch nicht? Die Schuhe mit den drei Streifen sehen schick aus, sie schneiden in jedem Laufschuhe Test gut ab, sie sind bequem.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen